Let nature become your social contact

Ich bin zurück. Ich habe ein bisschen Zeit gebraucht, um mich zu sammeln. Ich hatte nicht das Gefühl, euch etwas mitteilen zu können. Weder etwas Schönes, noch etwas Hilfreiches, nicht mal was Trauriges. Es war vielleicht auch einfach zu viel. Ich habe jetzt drei Geschwister. Ich habe die Entscheidung getroffen, meinen derzeitigen, für mich sehr … Let nature become your social contact weiterlesen

Über der Nulllinie

Mir geht es gut, in den letzten Tagen, bin ich im Durschschnitt ein wenig über der Nulllinie. Das liegt zum einen daran, dass ich bei meiner besten Freundin bin und mal wirklich über alles reden kann, ganz offen, ganz unverblümt. Es ist schön, nicht so zu tun zu müssen, als wäre alles super, als hätte … Über der Nulllinie weiterlesen

Fast Eins

Leider geht es mir diese Woche nicht so gut und mein Kopf ist ziemlich voll mit einer Menge Sorgen. Deswegen komme ich nicht so wirklich zum Schreiben. Zum Wochenende möchte ich aber doch einen Gedanken da lassen. Wenn ich mir überlege, wie viele heilende und schöne Erfahrungen ich in letzter Zeit mit den Liebsten, Freunden, … Fast Eins weiterlesen

Hundemüde

Ich hab mir diese Woche tatsächlich mal Wochenaufgaben zum abhaken bzw zum Herzchen ausmalen aufgeschrieben. Und obwohl ich Listen zur Alltagsorganisation überhaupt nicht ausstehen kann, ist mein Donnerstagabendfazit: ging doch, Linchen. Aber neben diesen Aufgaben, hatte ich diese Woche auch schon eine Menge soziale Kontakte, teilweise sehr sehr positiv, und leider auch einen sehr sehr … Hundemüde weiterlesen

Hinweis an mich selbst #2

Öfter Verabredungen selbst vorschlagen. Deine Freunde mögen dich. Sie unternehmen etwas mit dir, weil sie Spaß mit dir haben und sich wohl fühlen. Es ist nicht das Mitleid, das sie antreibt. Du bist keine Last.

Menschen, die es „besser“ wissen

Damit meine ich nicht meine Therapeutin oder Personen vom Fach. Nein, ich meine die Eltern, Partner, Freunde und Kollegen, die Verwandten, die Vorgesetzten, die Hausärzte und Menschen, die nett gemeinte Ratschläge verteilen, aber überhaupt nicht helfen. Ich rede von Menschen, die Sätze wie: "Du musst dich einfach nur mal entspannen" oder "Mädchen, du versaust dir … Menschen, die es „besser“ wissen weiterlesen

Sonnenstiche

Ich wache auf. Völlig übermüdet. Das Aufstehen fällt mir mal wieder unglaublich schwer, aber ich muss. Ich ziehe es in die Länge, aber ich habe keine Wahl. Wir müssen heute zeitig los. Ein Ausflug mit Freunden steht an. Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, ich mache eine Flugreise und ich kann deswegen nicht schlafen. Ich … Sonnenstiche weiterlesen