Wildwasserrutsche

Ich hab vor ein paar Tagen mein Schlafmedikament abgesetzt. Ich wurde von meiner Hausärztin gefragt, ob es mir stimmungsmäßig damit besser ging, weil es auch ein Antidepressivum ist. Ich dachte eigentlich nicht, seit ein paar Tagen bin ich aber ziemlich durcheinander, vor allem emotional total instabil. Ich habe gerade erst wieder einen Haufen Beiträge zum … Wildwasserrutsche weiterlesen

Wer langsam geht, geht vorwärst.

Ich hatte vorgestern meine Bauchspiegelung und heute darf ich höchstwahrscheinlich das Krankenhaus verlassen. Es war erfolgreich. Sie haben Endometrioseherde gefunden, hBsn diese entfernt und es war insgesamt ein kleiner und unkomplizierter Eingriff. Zumindest für die Ärzte. Für mich war es eine Achterbahn der Gefühle. Vor dem Eingriff ging es mir sehr schlecht. Ich hatte das … Wer langsam geht, geht vorwärst. weiterlesen

Hinweis an mich selbst #8

Du darfst Lieder hören, die dich traurig machen. Du darfst diejenigen hören, die dich an deine Freunde erinnern und du dann weinst, weil du sie so sehr vermisst. Weinen ist okay, selbst wenn du Medikamente nimmst und einen schönen Tag hast. Jedes Gefühl ist da, um gefühlt zu werden. Und jedes Mal, wenn du weinst, … Hinweis an mich selbst #8 weiterlesen

Das Leben neben der Krankheit

Lange Zeit war ich so krank, dass ich nichts mehr hinbekommen habe... Papierkram, Termine, Studium usw. Dann habe ich Medikamente bekommen und fing an eine Menge Dinge auszuprobieren und zu machen, um meiner Krankheit entgegenzuwirken und nun weiß ich nicht mehr was ich tun soll außer abzuwarten. Denn meine Therapeutin sagte zu mir, dass ich … Das Leben neben der Krankheit weiterlesen

Das Ding mit den Medikamenten

Versuch Nr. 2 Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mich entschieden, dass ich Medikamente nehmen möchte. Vor allem um Symptome wie Unkonzentriertheit, Grübeln und Gedankenabschweifen in den Griff zu bekommen. Vor einem Jahr war ich vehement dagegen. Schließlich lebe ich meistens nach dem Leitsatz: "Mein Körper muss schon selber damit klarkommen". Und wenn man … Das Ding mit den Medikamenten weiterlesen