Das Leben neben der Krankheit

Lange Zeit war ich so krank, dass ich nichts mehr hinbekommen habe... Papierkram, Termine, Studium usw. Dann habe ich Medikamente bekommen und fing an eine Menge Dinge auszuprobieren und zu machen, um meiner Krankheit entgegenzuwirken und nun weiß ich nicht mehr was ich tun soll außer abzuwarten. Denn meine Therapeutin sagte zu mir, dass ich … Das Leben neben der Krankheit weiterlesen

To Do Again Liste

In den letzten fünf Jahren und vielleicht schon davor sind mir durch meine Krankheit einige Sachen abhanden gekommen, die mir immer viel Freude bereitet oder einen Moment der Entspannung geschenkt haben. Und irgendwie habe ich schon tausend Listen davon angelegt, was ich alles noch machen will. Orte, die ich besuchen will, Ziele die man erreichen … To Do Again Liste weiterlesen

Von Träumen und Lebenszielen

Meine Depression und meine generalisierte Angststörung reden mir an vielen Tagen ein, dass es keinen Sinn macht in die Zukunft zu planen. Dass es keinen Sinn macht, sich Ziele zu setzen oder zu Träumen. Entweder sind sie eh hoffnungslos oder zu kompliziert beziehungsweise unrealistisch. Komme ich doch mal dazu mir ein wenig Gedanken über meine … Von Träumen und Lebenszielen weiterlesen

Wenn sich die äußersten Gegensätze berühren

Jeder kennt das typische Sprichwort: Gegensätze ziehen sich an. Dann stellt man oft fest, dass man zu unterschiedlich ist. Die Lebensvorstellungen nicht zueinander passen. Man versteht sich einfach nicht. Am Anfang ist das Neue noch spannend und liebenswürdig und dann hätte man doch lieber jemanden, der einem ähnlicher ist. Wie oft habe ich schon gedacht, … Wenn sich die äußersten Gegensätze berühren weiterlesen