Mountain Mind

Meine Sorgen durchzugehen, ist wie einen Berg bei schlechtem Wetter hochzulaufen. Einige Anstiege dauern länger und sind schwieriger. Ich zwinge mich gelegentlich Pause zu machen, obwohl ich eigentlich nur oben ankommen will. Es ist dunkel und grau. Der Nebel verschluckt alles andere. Und man spürt nur den Regen. Nur die Sorgen. Das Ende ist gar … Mountain Mind weiterlesen

Chasing the light

Ich bin in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um halb vier aufgewacht und habe überlegt einfach liegen zu bleiben. Aber für mein Vorhaben habe ich den Donnerstag von morgens bis abends komplett durchgeplant gehabt. Ich wollte mir mal was Gutes tun. Zum Frühstücksbuffet auf den Falkenstein. Davor den Sonnenaufgang von der Burgruine auf dem … Chasing the light weiterlesen