Hinweis an mich selbst #10

Nicht schlafen zu können ist keine persönliche Schwäche, es hat nichts damit zu tun, dass du die falschen Aktivitäten vorm Zubettgehen gemacht hast oder komisch gegessen hast oder dir einfach wieder zu viele Gedanken machst. Es ist gerade schwierig, die letzte Woche war ein bisschen viel, nicht nur für jemanden der krank ist. Du datfst … Hinweis an mich selbst #10 weiterlesen

Beziehungabbruch

Diese Woche hatte ich oft im Hinterkopf: Die lachen sicherlich über mich oder finden mich unverschämt. Diese Woche war ich in einem sehr schönen Hotel im Bayrischen Wald. Und weil ich aus Umweltschutz- und Gesundheitsgründen auf vegane Ernährung umgestellt habe, war mir vieles sehr unangenehm. Ich hatte dem Hotel zwar vorher geschrieben und es hieß, … Beziehungabbruch weiterlesen

Hinweis an mich selbst #4

Du bist wertvoll. Auch wenn du diese Woche nicht viel geschrieben hast, auch wenn du die meiste Zeit mit Oskar auf dem Bett gelegen hast. Auch wenn du beim Sport nicht so viel leistest wie sonst und überfordert mit dem Papierkram an der Uni bist. Du bist wertvoll.

Maschinenleben

Man könnte meinen, dass ich durch meine Uni Pause, nicht viel zu tun habe, aber manchmal frage ich mich wie ich das nebenbei überhaupt schaffen sollte, selbst wenn ich wieder schreiben könnte. Oft stopfe ich meine Tage so voll, dass ich aufstehen muss und versuche, den dysfunktionalen Gedanken keine Chance zu geben. Morgens Spinning, danach … Maschinenleben weiterlesen

Why so perfect, honey?

Es ist halb elf und ich bin immer noch nicht zu Hause. Ich habe schon über 6 Fahrtstunden hinter mir und wenn der Akku vom Handy leer ist und es bis eben keine Steckdose gab, war auch der Laptop keine Beschäftigungsmöglichkeit. Sowas passiert, wenn man eine durchmischt stressige Woche hatte und dann seinen Haustürschlüssel an … Why so perfect, honey? weiterlesen