Rückenlage

Ich hatte ja erwähnt, dass im Moment viel los ist und mein Kopf in nur wenigen Momente produktive Worte fließen lässt. Nun habe ich etwas Zeit und versuche mal zu sortieren, was so los ist und welche Gefühle damit verbunden sind, vor denen ich mich im Moment verschließe, um nicht überwältigt zu werden. Also erstens … Rückenlage weiterlesen

Wildwasserrutsche

Ich hab vor ein paar Tagen mein Schlafmedikament abgesetzt. Ich wurde von meiner Hausärztin gefragt, ob es mir stimmungsmäßig damit besser ging, weil es auch ein Antidepressivum ist. Ich dachte eigentlich nicht, seit ein paar Tagen bin ich aber ziemlich durcheinander, vor allem emotional total instabil. Ich habe gerade erst wieder einen Haufen Beiträge zum … Wildwasserrutsche weiterlesen

Beziehungabbruch

Diese Woche hatte ich oft im Hinterkopf: Die lachen sicherlich über mich oder finden mich unverschämt. Diese Woche war ich in einem sehr schönen Hotel im Bayrischen Wald. Und weil ich aus Umweltschutz- und Gesundheitsgründen auf vegane Ernährung umgestellt habe, war mir vieles sehr unangenehm. Ich hatte dem Hotel zwar vorher geschrieben und es hieß, … Beziehungabbruch weiterlesen

A-Woman & O-Dog

Der Titel verrät es, ich bin eine Superheldin und Oskar ist mein Side-Kick. Ich habe mich lange als Opfer empfunden. Opfer der Welt, meiner Umgebung und meiner Entscheidungen. Die Opferrolle hat eine tatsächich einige Vorteile (viele nehmen einen in Schütz bspw), aber einen Haufen Nachteile. Nicht nur die anderen trauen dir wenig zu, auch man … A-Woman & O-Dog weiterlesen

Chasing the light

Ich bin in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um halb vier aufgewacht und habe überlegt einfach liegen zu bleiben. Aber für mein Vorhaben habe ich den Donnerstag von morgens bis abends komplett durchgeplant gehabt. Ich wollte mir mal was Gutes tun. Zum Frühstücksbuffet auf den Falkenstein. Davor den Sonnenaufgang von der Burgruine auf dem … Chasing the light weiterlesen